Aktuelle Meldungen

Alpakas hautnah!

Am 20.05.2020 befanden sich die Bewohner des Ev. Altenzentrums, Neuwied in freudiger Erwartung auf ein ganz besonderes Ereignis.


Aus der Alpaka Zucht Böhm, Großmaischeid besuchten uns die beiden Alpaka-Hengste Hercules und Thor. Einst berühmte und mächtige Namen der Geschichte. Jedoch in unserem hauseigenen Garten zeigten sich die beiden wunderschönen, gutmütigen Tiere, die ihren Ursprung in den südamerikanischen Anden haben, als Giganten der Herzen. Ihr Anblick zauberte jedem Bewohner ein Lächeln ins Gesicht.


Der Garten wurde entsprechend der Hygienevorschriften sowie der Einhaltung der Abstandsregelung gestaltet, was für die Bewohner sowie Mitarbeiter in dieser Vorfreude keiner Rede bedarf.


Herr Böhm und Gattin, die die beiden Hengste gekonnt führten, ermöglichten den Bewohner somit hautnah, Hercules und Thor zu erleben.


Aus anfänglicher Scheu den Beiden gegenüber wurden mutige Begegnungen. Familie Böhm ermöglichte jedem Bewohner, nach eigenem Ermessen zu streicheln oder aus der Hand heraus zu füttern.


Eine aufregende und tolle Erfahrung zugleich.


In der Nähe der Bewohner zeigten sich die Alpakas sanft und unaufdringlich.


Viele Informationen in Bezug auf besondere Pflege der Alpakas haben unsere Bewohner ebenfalls erfahren können. Wie z.B., dass Alpakas einmal im Jahr geschoren werden, wie sie uns an diesem Tag auch besuchten. Das ermöglichte uns wiederum, die von Fam. Böhm mitgebrachte Alpaka-Wolle eigenhändig zu tasten und zu erforschen.


Die Wolle verfügt über ganz besondere Eigenschaften, sie ist nicht nur wärmend, sondern gehört auch zu den edelsten und teuersten Produkten des Marktes.


Unsere Bewohner zeigten sich sehr interessiert über Herkunft, Charakter, Zucht und Haltung der Alpakas zu erfahren. Freuten sich auch sehr darüber die mitgebrachte Wolle, wer es wünschte, diese zu behalten.


Da auch ein außergewöhnlicher Tag einmal zu Ende gehen muss, verabschiedeten wir diesen gerne mit einem alten Sprichwort aus den Quechua (südamerikanische Indianersprache) die sagt:


"Wenn Dich ein Alpaka mit seinen großen Augen anschaut, schaut Dich Gott an!"


Oder auch:


"Schau einem Alpaka nicht zu lange in die Augen, Du könntest Dich verlieben!"


Vielen Dank für diesen tierisch tollen Tag!



Wir halten Abstand !

Wir bleiben Gesund!


Wir sind für Sie da!




200527 altenheim ev bg neuwied alpakas-hautnah