Aktuelle Meldungen

Das bunte Programm der ehrenamtlichen Helfer

Wir möchten gerne unser kleines Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Altenzentrum der Ev. Brüdergemeine erweitern und verstärken.

Warum suchen wir ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen?

Wir stellen uns vor, dass wir dank Ihrem Engagement unsere Arbeit in unserem Hause zum Wohlbefinden der alten Menschen vielfältiger und lebendiger gestalten können. Wir halten die freiwillige Mitarbeit für eine wichtige Aufgabe und einen unverzichtbaren Dienst, der zusätzliche Begegnungen und Gespräche, neue Erfahrungen und Sichtweisen in den Alltag der Menschen bringt, die bei uns leben.

Wer ist zu ehrenamtlicher Mitarbeit eingeladen?

Alter oder Geschlecht der Mitarbeiter spielen keine Rolle. Damen und Herren sind in gleicher Weise wie Schülerinnen und Schüler willkommen. Der Kontakt zur Gesellschaft und zwischen den Generationen ist uns wichtig, damit ein Altenheim nicht an den Rand oder gar in die Isolation gerät. Wir schätzen die Tätigkeit von ehrenamtlichen in gleicher Weise wie die von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ein gutes Miteinander ist für uns oberstes Gebot.

Was können Sie im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit tun?

Grundsätzlich bestimmen Sie selbst über Umfang und Dauer Ihrer Tätigkeit. Entscheidend ist nur, dass Sie das, was Sie gerne tun, in Ihr Engagement zugunsten von alten Menschen einbringen.

Bei uns gibt es verschiedene Möglichkeiten einer sinnvollen ehrenamtlichen Tätigkeit. Zum Beispiel:
  • regelmäßige Besuche und Gespräche
  • Mithilfe bei größeren Veranstaltungen
  • Mitgehen bei Spaziergängen
  • Begleitung bei Einkäufen oder Besorgungen in der Stadt
  • Förderung von kreativem Gestalten, z.B. in einem Bastelkreis
  • Zeitung lesen, Gedichte vortragen, ein Buch vorlesen
  • Musik machen in einem Sing- oder Instrumentalkreis
  • einen Vortrag halten, z.B. einen Reisebericht (mit Lichtbildern)
  • erzählen und zuhören
  • einfach nur da sein und Gegenwart vermitteln.

Was bieten wir Ihnen?

  • ein Kontaktgespräch mit Vorstellung des Hauses und Besprechung aller Möglichkeiten
  • selbstständige Gestaltung Ihres Engagements
  • Hilfestellung und Begleitung in der selbst gestellten Aufgabe
  • Anregungen und Austausch zwischen allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • regelmäßige Besprechungen mit der Leitung des Hauses
  • Teilnahme an Fortbildungen im Hause und ggf. auch außer Hauses
  • Kostenersatz für notwendige Sachausgaben in Form von Honorar auf Stundenbasis als Aufwandsentschädigung (z.B. für Fahrtkosten)
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und bitten Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Ehe es zu einer Absprache über eine Mitarbeit kommt, möchten wir Ihnen unser Haus und die leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorstellen.

Kontakt

Anna Bouhs
Sozialer Dienst
Tel.: (0 26 31) 89 98 19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!